Wir am Lerchenauer See

Seniorenhilfe

In der Siedlung am Lerchenauer See leben viele ältere Menschen, ein Viertel aller Bewohnerinnen und Bewohner sind über 65 Jahre alt. Darüber hinaus gibt es überdurchschnittlich viele Alleinstehende über 80-Jahre, viele von ihnen Männer.
Hilfe für Seniorinnen und Senioren zu organisieren, gehört deshalb zu den wichtigen Aufgaben in der Siedlung.

Im Alter fallen alltägliche Tätigkeiten und Handgriffe meist schwer. Oft helfen Familie, Freunde oder Bekannte. Wer niemanden hat, oder wenn familiäre Helfer einmal eine Pause haben, ist dankbar über eine flexible Unterstützung im Alltag.
Alltagsbegleiterinnen oder Alltagsbegleiter nennt man die Helferinnen und Helfer, die unterstützend zur Seite stehen. Dabei geht es darum, gemeinsam Zeit zu verbringen, gemeinsam einkaufen oder zusammen die Spülmaschine ausräumen.

Alltagsbegleiterinnen und –begleiter übernehmen keine pflegerischen Tätigkeiten sondern begleiten durch den Alltag, bieten kreative Beschäftigung an, sind Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner. Sie begleiten zum Arzt oder bieten Unterstützung beim Einkaufen. Dabei können sie auch einmal pflegende Angehörige entlasten.

Alltagsbegleitung ab August 2019

Im August eröffnen wir in der Siedlung am Lerchenauer See einen Dienst für Alltagsbegleitung. Informationen dazu finden Sie hier.

Übrigens: wir stellen noch weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die flexible Unterstützung ein. Selbstverständlich bieten wir verschiedene Schulungen an, um Sie auf ihre Tätigkeit vorzubereiten, um Ihnen Ängste zu nehmen und Ihnen Tipps für den Einsatz als Alltagsbegleitung mit auf den Weg zu geben. Regelmäßig finden auch Supervisionen und der Austausch im Team statt.

Weitere Informationen zur Mitarbeit finden Sie hier.

Worum es dabei geht, erklärt Sarah Ehrenstein in diesem Video.

11 views

 

Sie sind interessiert, als Alltagsbegleitung zu unterstützen oder möchten diesen Dienst gerne in Anspruch nehmen?

Bitte melden Sie sich bei Sarah Ehrenstein,
Tel. 089 314 001- 84 oder
mobil 01577 7 414 300 sowie per E-Mail an ehrenstein@diakonie-hasenbergl.de.

 

Nach oben scrollen